no image

Aschaffenburg

Verein öffentliche Zuschüsse Kapazität Aufgenommene Tiere
Tierschutzverein Aschaffenburg und Umgebung e.V. (Tierheim Aschaffenburg ja ca. 30 Hunde, 40 Katzen, 35 Kleintiere, 20 Vögel Hunde, Katzen, Kleintiere, Exoten, Vögel

In Aschaffenburg gibt es nur einen Tierschutzverein. Bei diesem einzelnen Verein handelt es sich um den Tierschutzverein Aschaffenburg und Umgebung, der das Tierheim Aschaffenburg betreibt. Der Verein finanziert sich vorwiegend aus Spenden und Mitgliedsbeiträgen, erhält jedoch zur Aufnahme und Versorgung von Fundtieren einen Zuschuss von der Kommune.

Neben der Aufnahme in Not geratener Fund- und Abgabetiere nimmt das Tierheim des Tierschutzvereins Aschaffenburg und Umgebung ebenfalls verletzte Wildtiere bis zu ihrer Genesung auf, zu denen jedoch auch Wintergäste wie Igel gehören können. Zudem kümmert sich der Verein ebenfalls um die Stadttauben in Aschaffenburg. Selbstverständlich gibt der Verein auch Auskunft wie man sich bei einem gefundenen Tier egal welcher Art verhalten sollte und welche Schritte einzuleiten sind. Im Rahmen seiner Öffentlichkeitsarbeit publiziert der Verein eine eigene Vereinszeitschrift und organisiert verschiedene Veranstaltungen im Jahr neben zahlreichen Flohmarktterminen zugunsten der Schützlinge. Nicht nur Pressemeldungen aus dem Tierschutz allgemein gibt auch dieser Verein weiter, sondern auch Informationen zum tierärztlichen Notdienst in Aschaffenburg und Umgebung.

Das Tierheim Aschaffenburg erfreut sich zahlreicher positiver Feedbacks von Besuchern und Interessenten. Allerdings sollte man sich ein wenig engagieren, wenn man Interesse an Tieren hat, die noch zu jung für eine Abgabe sind, da man dann zwar seine Daten hinterlassen kann, jedoch das Tierheim durchaus einfach jene Tiere an neue Interessenten vermittelt. Andernfalls wäre es empfehlenswert, wenn das Tierheim bei Interessenten in einem solchen Fall einfach nochmal nachhakt, ob noch Interesse besteht. Eine Interessentin moniert, dass das Tierheim keine Freigänger an Stadtbewohner durch die Nähe zu stark befahrenen Strassen abgibt, was jedoch durchaus sehr sinnvoll vom Tierheim auf diese Weise gehandhabt wird. Andere Interessenten wiederum haben den Eindruck, das Tierheim wolle keine Tiere vermitteln. Dies kann nur daran liegen, dass die Mitarbeiter sich genau informieren wo ein Schützling in Zukunft wohnen würde, um abzuwägen, ob die Umgebung passend sein würde.

Es macht den Anschein, dass Aschaffenburg mit dem einen vorhandenen Tierheim gut genug in Sachen Tierschutz abgedeckt ist, zumal selbst Exoten hier aufgenommen werden. Jedoch wäre es empfehlenswert, wenn der Verein nicht nur ein wenig mehr über sich selbst erzählen würde, sondern auch wissenswerte Informationen zur Haltung der jeweiligen Tierarten zur Verfügung stellen würde, aus denen vielleicht auch für Interessierte hervor gehen würde, welches Tier für einen persönlich hinsichtlich Haltung und gegebener Umgebung geeignet wäre.

Only members can leave comments. Anmeldung oder Register!