Großes Schweinchen: Warum verlieben wir uns immer wieder in den Mythos des Mikroschweins?

Juni 11, 2020 Blog

Es ist ein Jahrzehnt vergangen, seitdem Mikroschweine als perfekte kleine Haustiere angepriesen wurden, nur damit ihre Besitzer mit Entsetzen zuschauen konnten, wie sie wuchsen und wuchsen. Und doch kaufen wir sie weiter.

Quelle: Dailymail

Grace wiegt 178 kg, schläft auf einer speziellen orthopädischen Matratze und verdruckt wöchentlich 20 Pfund an Essen – der „Micropig“, das Nigel Graham aus Malvern seiner Frau Sam gekauft hat, hat sich als alles andere als micro erwiesen.

Die Begeisterung für kleine Schweine, die als Mikro- oder Teacupschweine bekannt sind, begann vor etwa einem Jahrzehnt. Die Beckhams sollen 2009 Mini-Schweine gekauft haben; Paris Hilton wurde regelmäßig mit einem winzigen Schweinchen in der Handtasche fotografiert. Mikro-Schweine galten als perfekte Haustiere – so intelligent wie Hunde; gut für Menschen mit Allergien gegen (konventionelle) Tierhaare. Aber als immer mehr Geschichten über Schweine aufkamen, die weit über ihre versprochene Größe hinauswuchsen, wurde die Vorstellung vom Mikroschwein allmählich als Mythos entlarvt. In der Tat, als die Grahams Grace 2014 kauften, war der Trend bereits gut etabliert, was vielleicht beweist, dass jeder Sinn aus dem Fenster geht, wenn man sich der völligen Niedlichkeit eines Ferkels gegenübersieht.

Quelle: estherthewonderpig.com

Esther the Wonderpig ist vielleicht das berühmteste Schwein der Welt mit einem starken Online-Profil. Sie gehört Steve Jenkins und Derek Walter aus Ontario, Kanada, denen mitgeteilt wurde, dass sie nicht schwerer als 32 kg werden würde – sie wiegt jetzt ungefähr 295 kg. Im Jahr 2012 verbreiteten Colin und Susie Webb die Nachricht mit 160 kg. Babe, dem Schwein, mit dem sie ihr Reihenhaus in Scarborough teilten.

„Mikroschweine sind ein Trugschluss“, sagt Kevin Kersley, Vorsitzender der britischen Kunekune Pig Society, der Kune-Kune-Schweine züchtet und die klein sind, bis zu einer Kniehöhe wachsen, aber keine Mikroschweine sind. Als welche Rasse werden die winzigen Schweine verkauft? „Ihre Vermutung ist so gut wie meine“, sagt er. „Skrupellose Menschen neigen dazu, die Jungen des Wurfs zu züchten, um die Größe des Schweins zu verringern, aber genetisch ist die ursprüngliche Größe in den Nachwuchs eingebaut, auch wenn seine Eltern klein sein mögen. Ich könnte mir vorstellen, dass es ein paar Kune Kune geben würde, um mit einer kleinen Größe zu beginnen.“

Außerdem sollten Schweine nicht als Haustiere gehalten werden. „Sie können sie auf einer Koppel halten oder wenn Sie einen ausreichend großen Garten haben.“ Und Sie würden mehr als ein Schwein brauchen: „Halten Sie niemals ein Schwein allein, das ist einfach geradezu grausam. Sie sind Herdentiere.“ Sie müssen bei Defra registriert sein, und Sie müssen einen anständigen Farmtierarzt kennen, nicht Ihre gewöhnliche Tierarztpraxis.

In diesem Jahr kämpfte ein Schweineheim, Pig Inn Heaven, mit der Anzahl der Anfragen, „Mikroschweine“ aufzunehmen, die ihren Besitzern entwachsen waren. „Wir haben Schweine aus Ein-Zimmer-Wohnungen und Kellern gerettet“, sagte Janet Devereux, die das Pink Inn Heaven leitet, dem Daily Telegraph. Auf ihrer Website steht diese nüchterne Mahnung: „Ein Mikroschwein ist ein Ferkel, dann wächst es.“

Only members can leave comments. Anmeldung oder Register!