Last viewed 16 Tage vor

Tierschutzverein Bürger gegen Tiermissbrauch Bad Dürkheim e.V.

67098 Bad Dürkheim
(0/5)
Photos
Füge Favoriten hinzu
Beschreibung

Der Tierschutzverein Bürger gegen Tiermissbrauch Bad Dürkheim e.V. entstand im Jahr 1983 aus einer hochmotivierten Gruppe von Tierschützern, die sich in erster Linie als Tierversuchsgegner sahen, mit Maßnahmen gegen Laborversuche mit Tieren und gegen die Massentierhaltung und Pelztierzucht einsetzen wollten und auch von durch kommerzielle Absichten gesteuerten Missbrauch von Tieren und dem weltweit voranschreitendem ökonomischen, ökologischem und humanitärem Desaster herauszustellen. Sie überlegen, welchen konstruktiven Beitrag man konkret gegen die Missstände leisten könnte. Zunächst einigten sie sich bei ihren Treffen in Lokalen keinerlei Fleisch zu verzehren und schafften es zu der Zeit bereits einige Restaurantbesitzer davon zu überzeugen Froschschenkel, Gänseleberpastete oder Schildkrötensuppe von der Speisekarte zu streichen. Bei den wöchentlichen Treffen wurden Aktionen vorbereitet, wie Unterschriftensammlungen, Mahnwachen oder auch die Teilnahme an Demonstrationen zu organisieren. Ein wichtiger Teil ihrer Tierschutzarbeit war zudem auch bereits die Aufklärung der Bürger über Pelztiere und ihr Aufruf keine Pelzwaren zu kaufen. Doch setzte man sich auch bereits in der Anfangszeit für die Kastration freilebender Katzen an und mit der Zeit gewann der Tierschutz vor Ort immer mehr an Bedeutung, sodass ein Tierheim entstehen sollte. Zwar hätte die Stadt ein Grundstück mit Gebäuden und Boxen zur Verfügung gestellt, das Vorhaben scheiterte jedoch letztlich daran, dass die Stadt die Einstellung hauptamtlicher Tierpfleger nicht finanzieren konnte. So werden durch den Verein seit jeher in Not geratene Tiere vorübergehend in den privaten Heimen der Vereinsmitglieder oder auf dem städtischen Bauhof untergebracht. Zudem ist der Verein gerne bereit Vermittlungshilfe zu leisten, wenn ein Tier aus unterschiedlichsten Gründen nicht mehr in seinem Zuhause bleiben kann. Derzeitig zu vermittelnde Tiere stellt der Verein Ihnen auf seiner Homepage vor, wo Ihnen ebenfalls Termine zu Veranstaltungen des Vereins sowie aktuelles aus dem Tierschutz bekanntgegeben wird und Sie Möglichkeiten aufgezeigt bekommen sich selbst im Tierschutz mit aktiv zu engagieren. Weitere Informationen zur Tierschutzarbeit des Vereins finden Sie auch auf seiner Facebook-Seite: https://www.facebook.com/Buerger.gegen.Tiermissbrauch/

 

Ausstattung
Video
Karte
Nutzerbewertungen
Noch keine Bewertungen!
Es gibt noch keine Bewertungen für dieses Unternehmen. Schreiben Sie als Erster eine Bewertung!
Eine Beurteilung schreiben
5
4
3
2
1
Only members can leave comments. Anmeldung oder Register!