Last viewed 3 Tage vor

Tierschutzverein Goslar und Umgebung e.V. (Tierschutzverein Goslar)

Clausthaler Str. 34 38644 Goslar
(0/5)
Photos
Füge Favoriten hinzu
Beschreibung

Der Tierschutzverein Goslar wurde bereits 1947 von engagierten Goslarer Bürgerinnen und Bürgern gegründet. Gründungsvorsitzender war der Bürgermeister und Stadtforstmeister Alexander Grundner-Culemann. In den Anfängen des Vereins gab es wechselnde Unterbringungsmöglichkeiten für die Tiere, unter anderem Zwingerunterkünfte an zwei Standorten. Diese Zwinger wurden Opfer der Stadtentwicklung. 1966 stellte der Tierarzt Dr. Friedhelm Knorr in seiner Privatpraxis acht Boxen für Tiere bereit. Rasch fanden überwiegend Fundtiere, oft mit deutlichen Spuren von Misshandlungen, Zuflucht in diesen Boxen. Unbürokratisch versuchte der Tierschutzverein, diese Tiere zu vermitteln, jedoch wurde diese Vermittlung der Fundsache „Tier“ vom Amtsrat des Ordnungsamtes als Diebstahl deklariert. Die Forderung des Vereins, den Zustand unbedingt zu ändern und das dringend nötige Tierheim zu schaffen, wurde von den Behörden schlicht „ausgesessen“. Während zwischenzeitlich der Tierschutzverein für das Fehlen eines Tierheims verantwortlich gemacht wurde und nicht in etwa die Stadt, war es eine lange Odyssee für den Verein ein Grundstück zu finden oder Gebäude, in denen ein Tierheim entstehen könnte. Mit viel Energie und Fleiß wurde schliesslich ein altes Sägewerk zu einem zeitgemäßen Heim für die Tiere umgebaut. Neben 20 Hundeboxen wurden eine unumgängliche Hygiene-Isolierstation, ein Katzenhaus, Behandlungs-, und Futterräume geplant. Im Jahr 1985 eröffnete das Tierheim endlich seine Pforten für Fund- und Abgabetiere. Nach dreißig Jahren kann der Verein festhalten, dass professionell geschultes Personal mit hohem Verantwortungsbewusstsein dafür Sorge trägt, dass es den Schützlingen während ihrer Zeit im Tierheim den Umständen entsprechend gut ergeht, sie adäquat medizinisch versorgt werden und als Mitgeschöpfe behutsam betreut werden. Mittlerweile ist das Tierheim etwas in die Jahre gekommen. Bauliche Maßnahmen im Bereich Quarantäne- und Krankenstation sowie im Bereich des Behandlungsraums, der Brandmeldeanlage, sowie ständige Reparaturen und Instandhaltungen haben den Verein in den letzten Jahren jede Menge Geld gekostet – alles Investitionen, die ohne Spenden aus der Bevölkerung gar nicht möglich gewesen wären.

Leider war es viele Jahre in der Region bekannt, dass im Tierheim Goslar die Schützlinge nicht ganz so gut versorgt waren. Es mangelte an Sauberkeit und Pensionstiere wurden ihren Besitzern verfloht und verdreckt wieder übergeben. Auch bekam man leicht den Eindruck, dass die Mitarbeiter froh waren, wenn ein Tier weg kam. Es ist zu hoffen, dass sich diese Dinge zum Besseren gewandelt haben.

Ausstattung
Video
Karte
Nutzerbewertungen
Noch keine Bewertungen!
Es gibt noch keine Bewertungen für dieses Unternehmen. Schreiben Sie als Erster eine Bewertung!
Eine Beurteilung schreiben
5
4
3
2
1
Only members can leave comments. Anmeldung oder Register!