no image

Wiesbaden

Verein öffentliche Zuschüsse Kapazität Aufgenommene Tiere
Tierhilfe Rhein-Main-Ruhr e.V. nein begrenzt in Pflegestellen Hunde, Katzen
Refugio Casas Ibanez nein ca. 20 in Pflegestellen in D Hunde
Verhütung von Katzen-Nachwuchs Arbeitsgruppe VKN e.V. nein begrenzt in Pflegestellen Katzen
Tierschutzverein für Wiesbaden und Umgebung e.V. (Tierheim Wiesbaden) ja 40 Hunde, 30 Katzen, 50 Kleintiere & Exoten Hunde, Katzen, Kleintiere, Reptilien

In Wiesbaden sind vier Tierschutzvereine ansässig, von denen einer durch öffentliche Zuschüsse zur Unterbringung und Versorgung von Fundtieren unterstützt wird, ein Verein sich auf den Katzenschutz konzentriert und zwei weitere Verein In- und Auslandstierschutz betreiben.

Das Tierheim Wiesbaden des Tierschutzvereins für Wiesbaden und Umgebung erhält eine kleine Unterstützung aus den Einnahmen der Kommunen zur Unterbringung und Versorgung von Fundtieren. Der Verein informiert auch über wichtige Punkte vor einer Tierabgabe, was bei Aufnahme eines Tieres zu beachten ist und wie man mit dem Fund von Wildtieren umgeht neben Haltungstipps zu den jeweiligen im Tierheim wartenden Tierarten. Einmal im Jahr veranstaltet das Tierheim ein Sommerfest und ist dann und wann in der regionalen Presse zu aktuellen Themen zu lesen. Des Weiteren ruft der Verein Impfaktionen für bedürftige Tierhalter wie Obdachlose oder Rentner ins Leben, damit diese sich nicht von ihrem letzten Halt im Leben, den Tieren, trennen müssen und sie ins Tierheim geben müssen.
Das Tierheim ist vorwiegend beliebt und gern besucht, die Mitarbeiter größtenteils freundlich und bemüht. Allerdings scheint es problematisch zu sein gelegentlich am Telefon erreichbar zu sein während der Öffnungszeiten. Auch scheint es nicht möglich für Interessenten von weiter her einen Besuchstermin ausserhalb der Öffnungszeiten zu vereinbaren. Jemand, der extra aus Frankfurt anreiste, um sich als Pate eines bestimmten Hundes mit einer Spende zu bieten, war sehr enttäuscht. Auf der Homepage habe zumindest zu dem Zeitpunkt gestanden, dass Paten gerne jederzeit ihr Patentier besuchen und Gassi führen dürfen. Auch würden die Paten Regelmäßig mit Neuigkeiten informiert werden, sodass sie ganz nah am Leben ihres Patentieres teilnehmen können. Leider wurde er vor Ort davon enttäuscht. Er durfte seinen Patenhund zwar unter Aufsicht anschauen, aber er durfte den Hund nicht ausführen oder mit ihm auf dem Gelände spielen. Leider hatte er auch den Eindruck, dass die Mitarbeiter nicht wirklich an dem Wohlergehen der jeweiligen Tiere interessiert sind.

Die Tierhilfe Rhein-Main-Ruhr setzt sich mit seiner Tierschutzarbeit sowohl für den Tierschutz von Hunden und Katzen im Inland als auch im Ausland ein und unterstützt mit Spendensammlungen Tierschutzpartner. Refugio Cashs Ibanez konzentriert seine Tierschutzarbeit die Rettung von Hunden in Spanien, worunter sich vorwiegend Galgos befinden.

Die Arbeitsgruppe VKN e.V. zur Verhütung von Katzen-Nachwuchs setzt sich bereits seit Anfang der 1980er Jahre dafür ein wild lebende Katzen zur Kastration einzufangen, um die Katzenpopulation durch unkontrolliertes Vermehren zu reduzieren. Die jeweils eingefangenen Katzen werden nach Genesung wieder in ihren gewohnten Bereich gebracht. Ebenfalls werden verwaiste Katzenkinder aufgenommen, gepäppelt und anschliessend in neue Familien vermittelt. Der Verein ist zudem auch mit Informationsständen zu Veranstaltungen präsent und berät gerne Katzenhalter und alle, die es werden wollen, mit Rat und Tat.

Positiv hervorzuheben ist, dass Wiesbaden mit seinen vorhandenen Tierschutzvereinen ganz gut abgedeckt ist, zumal das Tierheim auch Reptilien in seine Obhut nehmen kann und es bereits seit einigen Jahrzehnten mit Kastrationsaktionen wild lebender Katzen drum die Arbeitsgruppe VKN entlastet wird. Leider ist wenig von den zwei anderen Vereinen zu sehen, die sich auch an etwas mehr Öffentlichkeitsarbeit beteiligen könnten, um auf sich und ihre Arbeit aufmerksam zu machen. Leider geht bei der Tierhilfe Rhein-Main-Ruhr auch nicht genau hervor, wo die Tierhilfe aktiv engagiert ist. Neuigkeiten sind Tasso-News und auch Hunde oder Katzen sind durch Tasso eingestellt, sodass man nicht deutlich erkennen kann, ob es sich bei den vorgestellten Tieren um Vermittlungshilfen anderer Vereine oder eigens aufgenommene Tiere handelt.

Only members can leave comments. Anmeldung oder Register!